Eisenstadt Feldkirch Graz Innsbruck Klagenfurt Linz Salzburg St. Pölten Wien Militärdiözese

Aktuelle Informationen zu den durch den Virus bedingten Einschräkungen

Am Diakoneninstitut sind alle Treffen und Veranstaltungen sowie die Admissio bis Ostersonntag abgesagt. Instututsleiter und Ausbildungsleiter sind im Dienst und sind sowohl telefonisch als auch über Mail erreichbar.

An Euch alle das heutige Schreiben des Herrn Generalvikars (siehe unten) - falls ihr es noch nicht erhalten haben solltet.

Damit nehme ich meine Einladung zum Begräbnis von Diakon Johann Muth zurück! Ich werde dort sein und die Diakone vertreten.

Ebenso kann die Admissio Feier für den Weihejahrgang 2020 nicht als öffentlicher Gottesdienst in dieser Zeit stattfinden und wir nehmen die Einladung zurück, die über die Diakontakte ausgesprochen worden ist.

Was ist unser ganz spezieller diakonaler Beitrag in dieser Situation?

Ich denke: Persönliches Gebet, Stundengebet mit besonderen Bitten, Bereitschaft zur Telefonseelsorge vor Ort. Die Einsamen und Kranken anrufen. Auf diesen Wegen die geistlichen Mittel fruchtbar machen! Gerade diese dürfen jetzt nicht "downgesized" werden trotz korrekter Einhaltung der Anweisungen. Trost, Sicherheit und Stabilität aus der Verankerung im Glauben anbieten...

Mit lieben Grüßen

Andreas

Aktuelle Informationen aus der Erzdiözese

https://www.erzdioezese-wien.at/site/nachrichtenmagazin/schwerpunkt/kircheundcorona/article/81183.html

ArGe Diakone Österreichs
Diakonenprofil
, die Zeitschrift der Diakone der ED Wien
SiteMap
Impressum
Kontakt zum Seiten- verantwortlichen