Eisenstadt Feldkirch Graz Innsbruck Klagenfurt Linz Salzburg St. Pölten Wien Militärdiözese

Diakonatsausbildung (Diakonenseminar)

Die eigentliche Ausbildung zum Diakon ist berufsbegleitend aufgebaut und dauert ca. 4 Jahre.

(Im Jänner 2015 beginnt der nächste Ausbildungsjahrgang.)

Die wichtigsten Ausbildungsschritte sind

  • Orientierung und Klärung der Motivation (Orientierungsphase)
  • Diakonisches Handeln der Kirche, Kath. Soziallehre
  • Gesellschaftspolitische Relevanz des Glaubens und des Diakonats
  • Verkündigung und Liturgie in Pfarrgemeinde und kategorialer Seelsorge
  • Theologie des Diakonats
  • Sozial- und Pfarrpraktikum
  • Seelsorge und Pastoralpsychologie

Die Ausbidungsveranstaltungen sind primär Abendveranstaltungen (ca. 1 mal Woche von 18:30 - 21:00 Uhr), sowie fallweise Wochenenden von Freitag abends bis Samstag abends, Sommerstudienwochen, Studientage, Einzelgespräche, Ausbildungskreise).

Identitätsfindung

Als wesentlicher Bestandteil der Ausbildung gehören verpflichtend dazu

  • Einkehrtage und Exerzitien
  • Geistliche Begleitung

ArGe Diakone Österreichs
Diakonenprofil
, die Zeitschrift der Diakone der ED Wien
SiteMap
Impressum
Kontakt zum Seiten- verantwortlichen