Eisenstadt Feldkirch Graz Innsbruck Klagenfurt Linz Salzburg St. Pölten Wien Militärdiözese

ROMAN STALLA
geb.: 29. Mai 1933
Weihe: 21. November 1993
gest.: 5. August 2007
ArGe Diakone Österreichs
Diakonenprofil
, die Zeitschrift der Diakone der ED Wien
SiteMap
Impressum
Kontakt zum Seiten- verantwortlichen
Lebenslauf / Nachruf

Diakon Roman Stalla wurde am 29.Mai 1933 geboren und am 21. November 1993 zum Ständigen Diakon geweiht.

Roman Stalla übte den Beruf eines Konditors aus und war als Konditormeister in der Stadt Gloggnitz bekannt und sehr geschätzt. Er hatte durch seinen Beruf viele Kontakte zu den Menschen und war für viele Ansprechpartner in den Fragen des Glaubens und des Lebens.

Gerade nach seiner Pensionierung konnte er durch seine diakonalen Dienste den Priestern der Pfarre zu Seite stehen und den Menschen in ihren Freuden und Ängsten nahe sein.

Sein kurzes und schweres Leiden nahm er mit der Kraft der Liebe Gottes in Geduld an und verschied am Sonntag, 5. August 2007, im Vertrauen auf Gottes Liebe und Barmherzigkeit. Das Begräbnis fand am Freitag, dem 10. August um 14.30 Uhr in Gloggnitz statt.

In Diakon Stalla verliert die Gemeinschaft der Diakone einen lebensfrohen und für den Glauben Zeugnis gebenden Mitbruder.

Diakon Franz Ferstl