Eisenstadt Feldkirch Graz Innsbruck Klagenfurt Linz Salzburg St. Pölten Wien Militärdiözese

ADOLF WÖGERBAUER
geb.: 5. Sepember 1920
Weihe: 8. November 1975
gest.: 26. Oktober 2009
ArGe Diakone Österreichs
Diakonenprofil
, die Zeitschrift der Diakone der ED Wien
SiteMap
Impressum
Kontakt zum Seiten- verantwortlichen
Lebenslauf / Nachruf

Diakon GR Mag. Adolf Wögerbauer, geboren am 5.9.1920, wurde am 8.11.1975 als Vater einer zehnköpfigen Familie zum Ständigen Diakon geweiht und hat über 20 Jahre in der Gefangenenhausseelsorge gewirkt. Er hat in dieser Zeit - auch in seiner Pension - vielen geholfen nach ihrem Gefangenenhausaufenthalt wieder im Leben - in der Freiheit - Fuß zu fassen und wurde dafür zum Geistlichen Rat ernannt. Sein Begräbnis fand am Freitag 6. November 2009 am Friedhof in Perchtoldsdorf statt. Mit Diakon Wöger- bauer verliert die Diakonengemeinschaft einen in der Pionierzeit des Diakonates geweihten Mitbruder. Er wird für uns als Vorbild in der Sorge um Gefangene in lebendiger Erinnerung bleiben.