Eisenstadt Feldkirch Graz Innsbruck Klagenfurt Linz Salzburg St. Pölten Wien Militärdiözese

JOHANNES SCHÖBERL
geb.: 28. Mai 1963
Weihe: 25. Oktober 2014
gest.: 8. März 2016
ArGe Diakone Österreichs
Diakonenprofil
, die Zeitschrift der Diakone der ED Wien
SiteMap
Impressum
Kontakt zum Seiten- verantwortlichen
Lebenslauf / Nachruf

Diakon Johannes Schöberl, Weihejahrgang 2014 – Ehemann, Familienvater, mein Freund, mein Bruder – ist nicht mehr in dieser Welt. Er starb am 8. März.

Hannes war ein ganz besonderer Mensch. Nicht nur in der Pfarre und in der Schule spürte er, wenn Menschen Hilfe benötigen. Es war für ihn immer selbstverständlich, jedem mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Die Jugendarbeit war ein großes Thema für Hannes – Pfingstfest und Jugendvigil waren fest in seinem Terminkalender, die begehrten Plätze in seinem Bus wurden meist zu wenige. Stets war er bemüht, den jungen Erwachsenen die Liebe und den Glauben an Gott näher zu bringen. So ist u.a. sein Projekt Krippenbau bei der Jugend sehr gut angekommen. In den Jahren unserer Ausbildung wuchsen wir immer mehr zusammen, ich werde nie unsere Wanderungen durch die Wälder vergessen. Wir konnten über alles reden, nicht nur über unsere Tätigkeiten in den Pfarren, auch über ganz Privates und über unsere Gefühle, wie es in uns innen aussieht.

Bei meinem letzten Besuch, als wir uns voneinander verabschiedeten, umarmten und einander segneten, sagte er: „Der da oben wird schon wissen, was für uns gut ist, wir können es nur jetzt nicht verstehen“. Eines Tages wenn ich Gott schauen darf, hoffe ich darauf, dass Du, Hannes, neben ihm stehst und mich erneut umarmst. Hannes, du wirst immer in meinem Herzen bleiben!

Ausführlicher Nachruf auf diakon.at.

Alfred Zimmel